Famille Perrin Gigondas La Gille 2014

EUR 21,90

EUR 29,20 pro Liter

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten


Gewicht 1.40 kg

Lieferzeit 2-4 Tage



Art.Nr. 3296180000023


0.0 von 5 Sternen

Famille Perrin Gigondas »La Gille« Rouge Gigondas

Der Grenache ist dominant und bringt einen fleischigen Wein. Seine typischen Aromen nach Schokolade, Kirschen und Feigen passen wunderbar zu dem Syrah. Besonders gut zu pikanten Gerichten, Wild oder anderem dunklen Fleisch.

Probieren Sie auch den Perrin Cairanne »Peyre Blanche«

 

  Mehr Details

0.00 Bewertung(en)

Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Zurück Bewertung schreiben

Produktbeschreibung

Famille Perrin Gigondas La Gille 2014

Technische Daten

Weinbeschreibung
Weinart Rotwein
Land Frankreich
Anbaugebiet Rhône
Weingeschmack trocken
Rebsorte(n) Grenache
Syrah
Alkoholgehalt 13.5 % Vol.
Jahrgang 2014
Lagerfähig bis 2025
Serviertemperatur 16°C
Weinstil mineralisch & fruchtig
samtig & gehaltvoll
Passt zu kräftig gewürzten Gerichten
dunklem Fleisch
Wild
Ausbau Barriquefaß
Boden Kalk
Mergel
Ton
Preisbereich über 20€
Nettoinhalt 0,75l
Allergene Enthält Sulfite

Famille Perrin Gigondas »La Gille« Rouge Gigondas

Perrin Gigondas »La Gille« - die Reben wachsen auf einem sehr lehmigen Terroir mit Steinen des Ouvéze Flusses, ist hier der Grenache dominant und bringt einen fleischigen Wein. Seine typischen Aromen nach Schokolade, Kirschen und Feigen passen wunderbar zu dem Syrah

Der Jahrgang 2014 war für die Region eher ungewöhnlich. Der Winter war mild und feucht, das Frühjahr warm und trocken, der Sommer gemäßigt und feucht. Ein atypisches Jahr, ein Winzerjahr. Der Austrieb erfolgte sehr früh, die Rebblüte fand unter idealen Bedingungen statt und die Fruchtentwicklung verlief hervorragend, insbesondere für den Grenache. Allerdings musste die Arbeit im Weinberg bis zur Ernte sehr sorgfältig und besonders aufmerksam durchgeführt werden. Die feuchten Monate Juli und August begünstigten den Vegetationszyklus. Die dunklen Trauben reiften langsam und bei der Vinifizierung blieben sie lange auf den Pressrückständen, so dass aromatische und gleichzeitig schön frische und harmonische Weine entstanden.

Weinbereitung - Perrin Gigondas »La Gille«

Kalkstein, Kalkmergel, Ton und Sand. Die Reben werden auf Terrassen gepflanzt und stehen in Nordwestlage.
Die Reben wachsen auf Kalkstein, Kalk-Mergel-und Sandböden und geben dem Grenache besondere Finesse und Eleganz mit einzigartigen Aromen

Die gesamte Ernte wird abgebeert. Weinbereitung in hölzernen Fässern und Edelstahltanks. Altern in Foudres und Barriques

Beschreibung:

 

Farbe: tiefrubinrote, samtige Farbe
Aromen: rote Früchte, Konfitüre, Erde, Mineral
Geschmack:  Samtige Tannine, Großzügiger, edler, rasigger, robuster und distinguierender Wein.
 

Serviervorschlag:

Besonders gut zu pikanten Gerichten, Wild oder anderem dunklen Fleisch.
 

Weinbearbeitung: Der sandige Mergelboden gibt dem Wein seine Mineralität. Die Reifung erfolgte über ein Jahr 70% im Fass und  30% in Sekundärfässern.

 

Hersteller

Famille Perrin | La Ferriere Route de Jonquiere | 84100 Orange | Frankreich 

Back to Top